• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.939,53003 $/oz.

Wir waren ja zuletzt Zeuge einiger "interessanter" steuerlicher Entwicklungen im Bereich der Geldanlage.

Das ist zum Einen die wahnwitzige neue Besteuerung von Termingeschäften, ein Husarenstück das einem weitgehend ahnungslosen Bundestag in einem großen Gesetztespaket zur Abstimmung vorgelegt wurde.

Dann liegt natürlich die Finanzmarktttransaktionssteuer im Raum - das Prestigeobjekt von Olaf Scholz, welches er zur Not auch im Alleingang durchdrücken will. In SPD-Kreisen ebenso sehr populär ist die Abschaffung der Abgeltungsteuer und die Wiedereinführung der Besteuerung von Kapitalerträgen mit dem persönlichen Einkommensteuersatz.

In Sachen Gold wird ab 2021 die Steuerfreiheit von Xetra-Gold (und analog funktionierenden ETCs) gekillt, in gewohnter Ignoranz ggü. höchstinstanzlichen Urteilen (hier BFH).

Aber hier könnte noch mehr in der Luft liegen, insbesondere sind es zwei Punkte:

  • Steuerfreiheit bei Verkauf von physischem Gold nach einem Jahr Haltedauer.
  • Befreiung von der Umsatzsteuerpflicht bei physischem Gold (Silber dagegen wird besteuert!)

So wahnsinnig viel Fantasie braucht man nicht, um sich vorzustellen, dass diese Themen auf die Agenda kommen werden!

Und selbstverständlich gibt es noch weitere Spielfelder auch abseits des Goldes, man denke nur an die Immobilien: Steuerfreie Gewinne nach 10 Jahren, bei Eigennutzung sogar nach maximal 2 Jahren. Wird das Bestand haben?

GOLD-das-könnte-steuerlich-drohen-Kommentar-Daniel-Kühn-GodmodeTrader.de-1
Gold