• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.702,95000 $/oz.

Washington (GodmodeTrader.de) - Gold erholt sich im europäischen Handel am Dienstagvormittag im Umfeld von Verlusten des US-Dollars auf breiter Basis von seinem zu Wochenbeginn bei 1.676,30 US-Dollar je Feinunze erreichten Neunmonatstief und notierte bislang bei 1.703,57 US-Dollar pro Unze im Hoch.

Nachdem das 1,9 Billionen US-Dollar schwere US-Konjunkturpaket am Wochenende vom US-Senat beschlossen wurde, muss nun noch das Repräsentantenhaus das Corona-Hilfspaket absegnen. Dies werde spätestens am Mittwochmorgen (Ortszeit) geschehen, sagte dessen Sprecherin Nancy Pelosi am Montag. Schlussendlich wird es US-Präsident Joe Biden zur Unterschrift vorgelegt.

US-Finanzministerin Janet Yellen sagte zu Wochenbeginn, das Maßnahmenpaket sei dazu angetan, der US-Konjunktur zu einer sehr starken Erholung zu verhelfen und fügte hinzu, dass es Mittel gebe, um mit der Inflation umzugehen.

Gegen 10:45 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 1,21 Prozent bei 1.702,93 US-Dollar je Feinunze.

Gold-Erholung-vom-Neunmonatstief-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold