Energie: USA sind wieder Netto-Ölimporteur

Am Mittwoch hat das US-Energieministerium (DOE) einen Rückgang der Rohöllagerbestände in den USA in der letzten Woche um 5 Mio. Barrel berichtet. Die Bestände in Cushing sind dabei sogar um 5,6 Mio. Barrel gefallen, ein Rekordrückgang. Der WTI-Ölpreis konnte gestern auf über 34,5 USD, der Brentölpreis auf knapp 37 USD je Barrel steigen. Die starke Angebotsreduktion der Ölunternehmen in den USA sowie bei der OPEC und ihr...

Aktueller Link