Energie: Volatiler Seitwärtstrend bei Rohöl

Die Ölpreise bleiben volatil. Nach dem Rückgang auf fast 66 USD je Barrel ist der Brentölpreis gestern im Handelsverlauf wieder auf fast 68 USD gestiegen. Die positive Stimmung an den Finanzmärkten dürfte dazu beigetragen haben. Die Netto-Long-Positionen der Großanleger bei WTI sind in der Woche zum 27. April um weitere 7 Tsd. auf fast 345 Tsd. Kontrakte gestiegen, was auf eine weiterhin positive Einstellung der...

Aktueller Link