• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.704,75000 $/oz.

London (GodmodeTrader.de) – Gold legt im europäischen Handel am Dienstagvormittag im Umfeld einer Korrektur und Gewinnmitnahmen an den internationalen Aktienmärkten nach der jüngsten Rallye zu. Mit bislang 1.705,71 US-Dollar je Feinunze im Hoch hat das Edelmetall dabei die runde 1.700-US-Dollar-Marke zurückerobert.

Hinter der jüngsten Rallye an den Aktienmärkten steht die Hoffnung, dass sich die Weltwirtschaft schneller von der Corona-Krise erholt als bislang erwartet. Auslöser war der überraschend starke US-Arbeitsmarktbericht vom vergangenen Freitag.

Im Fokus liegt nun das heute beginnende zweitägige Notenbanktreffen der Federal Reserve Bank (Fed). Der Zinsentscheid steht am Mittwochabend an. Analysten rechnen im Konsens damit, dass die Fed ihren Leitzins unverändert in einer Spanne zwischen null und 0,25 Prozent belassen wird. Aufmerksamkeit gilt auch den neuen Fed-Projektionen zu Zinsen, Wachstum, Inflation und Arbeitslosenquote.

Gegen 10:25 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Plus von 0,57 Prozent bei 1.704,35 US-Dollar je Feinunze.

Gold-erobert-1-700-US-Dollar-Marke-zurück-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold