• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.785,98000 $/oz.

London (GodmodeTrader.de) – Gold fällt am Donnerstag weiter in Richtung der unteren Begrenzung seiner jüngsten Handelsspanne zwischen rund 1.780 US-Dollar und 1.810 US-Dollar je Feinunze zurück. Im Tief erreichten die Notierungen bislang 1.781,86 US-Dollar pro Unze.

Die Anleger warten weiterhin auf neue Hinweise, wann die Federal Reserve Bank (Fed) mit der Verringerung ihrer Anleihenkäufe beginnen wird. In der kommenden Woche steht das nächste US-Notenbanktreffen auf dem Programm, bei dem Fed-Chef Jerome Powell Neues zu dem geplanten Zeitplan für das sog. „Tapering“ verlauten lassen könnte.

Die Bestände des weltgrößten Gold-ETF, dem SPDR Gold Trust, sind am Mittwoch um 0,2 Prozent gegenüber dem Vortag auf 998,46 Tonnen gefallen. Gegen 9:55 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Minus von 0,40 Prozent bei 1.786,22 US-Dollar je Feinunze.

Gold-fällt-ans-untere-Ende-der-jüngsten-Handelsspanne-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold