• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.259,350 $/Unze

Washington (GodmodeTrader.de) – Der Goldpreis fällt am Dienstag trotz des eskalierenden Handelsstreits zwischen den USA und dem Rest der Welt weiter zurück und hat bei 1.257,78 US-Dollar je Feinunze ein frisches Sechsmonatstief erreicht.

Medienberichten zufolge will die US-Regierung verschärft gegen chinesische Investitionen in den USA vorgehen. Ein entsprechendes Gesetzt soll am 29. Juni auf den Weg gebracht werden. US-Finanzminister Steven Mnuchin spezifizierte am Montag, die Beschränkungen beträfen „alle Länder, die versuchen, Technologie von uns zu stehlen". Erst am vergangenen Freitag hatten die USA neue Strafzölle in Höhe von 20 Prozent auf Autoimporte aus der Europäischen Union (EU) verhängt.

Chinas stellvertretender Regierungschef und wirtschaftspolitischer Berater des chinesischen Partei- und Staatschefs Xi Jinping Liu He sagte, China und die EU lehnten handelspolitische Alleingänge und Protektionismus ab. Ein solches Handeln könne eine Rezession verursachen und zu Turbulenzen in der Weltwirtschaft führen, heiß es weiter.

Gold-fällt-auf-Sechsmonatstief-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold

Gegen 10:40 Uhr MESZ wird Gold mit einem Minus von 0,50 Prozent bei 1.259,23 US-Dollar je Feinunze gehandelt.