• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.255,550 $/Unze

Washington (GodmodeTrader.de) – Gold weitet am Donnerstag seine dieswöchigen Verluste weiter aus und hat bei 1.254,78 US-Dollar je Feinunze ein Viermonatstief erreicht. Dahinter steht die Zuversicht, dass die US-Steuerreform noch vor Weihnachten endgültig verabschiedet werden kann.

ANZEIGE

Auch die jüngsten Daten von US-Arbeitsmarkt stimmen bezüglich der US-Konjunktur optimistisch. So hat der ADP-Report am Mittwoch mit 190.000 neu geschaffenen Stellen im US-Privatsektor eine Punktlandung auf die Konsensschätzung hingelegt. Im Fokus liegt datenseitig nun der zum Wochenschluss anstehende offizielle US-Arbeitsmarktbericht für November. Analysten rechnen im Schnitt mit 210.000 neu geschaffenen Stellen. Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist zentral für die Geldpolitik der Federal Reserve Bank (Fed).

Eine Zinsanhebung bei der nächsten Fed-Sitzung am 12./13. Dezember 2017 um weitere 25 Basispunkte auf eine Spanne von dann 1,25 Prozent bis 1,50 Prozent ist bereits vollständig eingepreist. Am Markt wird jedoch befürchtet, dass sich das Tempo weiterer Zinsschritte danach verlangsamen könnte. Bislang hatte die Fed für 2018 drei weitere Zinsanhebungen in Aussicht gestellt. Gold reagiert sensibel auf Änderungen der US-Zinsaussichten, da höhere Leitzinsen Investitionen in das zinslose Edelmetall unattraktiver machen und umgekehrt.

Die gestiegenen geopolitischen Risiken scheinen den Markt derweil kalt zu lassen. „US-Präsident Trump hat mit seiner Entscheidung, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, für große Unruhe im Nahen Osten gesorgt. Laut einer Mitteilung des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim hat Trump damit in der Region die Büchse der Pandora geöffnet. Die Palästinenser, die den Osten Jerusalems für sich beanspruchen, haben mit Tagen des Zorns gedroht. Daneben schwelen die Konflikte mit Nordkorea sowie zwischen Saudi-Arabien und dem Iran mit einem blutigen Stellvertreterkrieg im Jemen“, schreiben die Analysten der Commerzbank im aktuellen „TagesInfo Rohstoffe“.

Gold-fällt-auf-Viermonatstief-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold

Gegen 11:50 Uhr MEZ notiert Gold auf Tagessicht mit einem Minus von 0,61 Prozent bei 1.255,62 US-Dollar je Feinunze.

ANZEIGE
Passende Produkte

Name Index/Benchm. Abb.art TER % Bid Ask
ETFS EUR Daily Hedged Physical Gold Gold Swap 0,39 8,41 8,43
ETFS Physical Gold Gold Physisch 0,39 101,36 $ 101,39 $
Gold Bullion Securities Gold Physisch 0,40 99,90 $ 99,93 $
ETFS 1 x Daily Short Gold Bloomberg Gold Subindex Total Return Future 0,98 21,12 $ 21,18 $
ETFS 2 x Daily Long Gold Bloomberg Gold Subindex Total Return Future 0,98 32,26 $ 32,28 $