• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.510,37000 $/oz.

Washington (GodmodeTrader.de) - Nach der gestrigen Erholung geht es für den Goldpreis am Mittwoch im Verbund mit neuen heftigen Verlusten an den internationalen Aktienmärkten wieder bergab. Im Tief erreichten die Notierungen bislang 1.487,22 US-Dollar je Feinunze.

Dass Gold als „sicherer Hafen“ in der Corona-Krise nicht profitieren kann, führen Marktbeobachter darauf zurück, dass Anleger zur Deckung von Verlusten in anderen Anlageklassen auch Gold verkaufen müssen.

Gestern hatte die Ankündigung der US-Regierung, ein Hilfspaket im Volumen von rund einer Billion US-Dollar auf den Weg zu bringen, um die US-Bürger und Unternehmen in der Krise zu unterstützen für eine kurzfristige Erholung gesorgt. Einzelheiten sind jedoch bislang nicht bekannt. Von der US-Notenbank Federal Reserve ist im Moment wohl nichts mehr zu erwarten. Das für heute geplante Notenbanktreffen wurde nach den jüngsten geldpolitischen Entscheidungen abgesagt.

Gegen 15:05 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Minus von 1,08 Prozent bei 1.516,53 US-Dollar je Feinunze.

Gold-fällt-erneut-zurück-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold