• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.247,950 $/Unze

London (GodmodeTrader.de) – Der Goldpreis setzt am Dienstag seinen jüngsten Anstieg fort und notierte bislang bei 1.249,50 US-Dollar je Feinunze im Hoch. Zu Wochenbeginn hatte das Edelmetall bei 1.250,14 US-Dollar pro Unze ein Fünfmonatshoch erreicht, nachdem der Goldpreis in der vergangenen Woche den größten Wochengewinn seit August verbucht hatte.

Dass die Federal Reserve Bank (Fed) in der kommenden Woche zum vierten Mal in diesem Jahr an der Zinsschraube drehen und ihren Leitzins um 25 Basispunkte auf eine Spanne von dann 2,25 Prozent bis 2,50 Prozent anheben wird, gilt bereits als ausgemachte Sache. Die weiteren Zinsaussichten für 2019 sind jedoch unklar. Während die Währungshüter für das nächste Jahr bislang drei Zinsanhebungen in Aussicht gestellt haben, rechnet der Markt nur noch mit einer.

Niedrige Zinsen sprechen für steigende Goldnotierungen, da sie das zinslose Edelmetall vergleichsweise attraktiver machen. Hinzu kommen geopolitische Unsicherheiten, wie das Brexit-Chaos und der Handelskrieg zwischen den USA und China, die Gold als „sicherer Hafen“ gefragt sein lassen. Gegen 11:55 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 0,26 Prozent bei 1.247,82 US-Dollar je Feinunze.

Gold-Frisches-Fünfmonatshoch-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold