• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.632,64001 $/oz.

Peking (GodmodeTrader.de) – Der Goldpreis setzt seine jüngste Rallye zum Wochenschluss fort und hat bei 1.636,33 US-Dollar je Feinunze ein frisches Siebenjahreshoch erreicht. Nach wie vor beflügelt die Notierungen die Sorge um die weltwirtschaftlichen Auswirkungen des in China ausgebrochenen Coronavirus.

Laut Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), könnte die Epidemie jederzeit zu einem globalen Problem werden. Bislang gebe es in China 74.675 Fälle, darunter 2.121 Tote. Außerhalb Chinas gebe es 1.076 bestätigte Fälle in 26 Ländern, hieß es weiter.

Der Goldpreis hat in dieser Woche mehr als drei Prozent zugelegt, da die erwarteten wirtschaftlichen Folgen zu Spekulationen führten, dass nicht nur China, sondern vielleicht auch andere Länder Stimulierungsmaßnahmen ergreifen werden, um ihre Konjunktur zu stützen. Die People’s Bank of China hat gestern ihre Leitzinsen gesenkt.

Gegen 9:40 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 0,89 Prozent bei 1.433,48 US-Dollar je Feinunze.

Gold-Frisches-Siebenjahreshoch-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold