GOLD - ISIN: XC0009655157

    Kurs: 1.109,06 Euro pro Feinunze

    Einen netten Nebeneffekt hat der seit Tagen einbrechende Eurokurs: Anleger von Gold freuen sich über einen starken Wertzuwachs. Auf Grund des nahe dem Allzeithoch notierenden Goldpreises in US-Dollar schießt der Goldpreis in Euro wegen dem schwachen EUR/USD auf neue Allzeithochs hinaus.

    Aus charttechnischer Sicht wird ein neues, großes Kaufsignal aktiv. Die keilförmige Handelsspanne seit Juni 2009 wird nach oben hin aufgelöst. Diese Formation hatte im starken Aufwärtstrend bullischen Charakter, prinzipiell kann jetzt eine Rallybeschleunigung in Richtung Aufwärtstrendoberkante folgen. Dort liegt das mittel -bis langfristige Ziel, aktuell bei ca. 1.380 - 1.420 Euro. Rücksetzer sollten möglichst im Bereich bei 1.060 - 1.080 Euro enden, um Abgaben zur Keilunterkante oder der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bei 1.020 - 1.030 Euro zu verhindern. Rutscht Gold in Euro unter 1.010 zurück, droht eine größere Abwärtskorrektur bis 945 - 955 und darüber hinaus ggf. 890 Euro.

    Viel Erfolg,
    André Rain - Technischer Analyst bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag

    Kursverlauf vom 29.01.2009 bis 12.07.2011 (log. Linienchartdarstellung)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.