• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.719,53003 $/oz.

London (GodmodeTrader.de) – Gold setzt im europäischen Handel am Dienstagvormittag im Umfeld von US-Dollar-Verlusten auf breiter Basis seinen jüngsten Anstieg fort und hat bei 1.727,29 US-Dollar je Feinunze ein frisches Siebenjahreshoch erreicht. Das Edelmetall ist in der Corona-Krise weiterhin als „sicherer Hafen“ gefragt.

Derzeit gibt es weltweit fast zwei Millionen bestätigte Infektionen und knapp 120.000 Todesopfer. Während sich die Pandemie in den USA und Großbritannien weiterhin rasant ausbreitet und in den USA in den vergangenen drei Wochen 16 Millionen US-Amerikaner Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt haben, wagt in der Europäischen Union mit Spanien eines der am stärksten betroffenen Länder erste Schritte in Richtung einer Beendigung des Lockdowns. So wird ab sofort auch in vielen Unternehmen, die keine lebensnotwendigen Produkte herstellen, wieder gearbeitet.

Gegen 11:10 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Plus von 0,25 Prozent bei 1.717,76 US-Dollar je Feinunze.

Gold-klettert-auf-frisches-Siebenjahreshoch-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold