• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.823,01001 $/oz.

London (GodmodeTrader.de) – Gold setzt am Dienstagvormittag seinen Anstieg oberhalb der 1.800-US-Dollar-Marke fort und hat mit bislang 1.824,53 US-Dollar je Feinunze den höchsten Stand seit September 2011 erreicht.

Dabei profitiert das Edelmetall von der Einigung der europäischen Staats- und Regierungschefs auf dem EU-Gipfel über die finanziellen Hilfen für die europäischen Länder. Zusammen umfasst das Maßnahmenpaket der EU 1,8 Billionen Euro. Davon stehen 1.074 Milliarden Euro für den nächsten siebenjährigen Haushaltsrahmen zur Verfügung. Das Konjunktur- und Investitionsprogramm gegen die Folgen der Corona-Krise umfasst 750 Milliarden Euro. Statt der geplanten 500 Milliarden Euro werden davon 390 Milliarden Euro als Zuschüsse gezahlt. 360 Milliarden Euro werden als Kredite vergeben.

Derweil ist die Zahl der weltweit an Covid-19 Erkrankten auf über 14,7 Millionen gestiegen. Mehr als 609.000 Menschen starben laut Johns Hopkins University bislang. Hoffnungsvoll stimmen positive Testergebnisse von drei Corona-Impfstoffkandidaten, darunter der vielbeachtete Kandidat der Oxford University.

Gegen 11:35 Uhr MESZ notiert Gold mit einem Plus von 0,79 Prozent bei 1.823,11 US-Dollar je Feinunze.

Gold-klettert-auf-knappes-Neunjahreshoch-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold