• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.248,350 $/Unze

Washington (GodmodeTrader.de) – Der Goldpreis legt am Dienstag im Vorfeld des heute beginnenden zweitägigen US-Notenbanktreffens zu. Im Hoch wurde das Edelmetall im Umfeld eines nach zuletzt enttäuschenden US-Wirtschaftsdaten auf breiter Basis schwächeren US-Dollars bislang bei 1.249,04 US-Dollar je Feinunze gehandelt.

Im Fokus liegt nun der Zinsentscheid der Federal Reserve Bank (Fed) am Mittwochabend. Eine Zinsanhebung auf eine Spanne von dann 2,25 bis 2,50 Prozent gilt am Markt bereits als ausgemachte Sache. Die Erhöhung wäre die achte seit Beginn des aktuellen Zyklus im Dezember 2015.

Unklarer sind jedoch die US-Zinsaussichten für das kommende Jahr. Fed-Chef Jerome Powell hatte zuletzt verlauten lassen, dass sich der US-Leitzins dem neutralen Niveau nähere – ein Hinweis darauf, dass sich der US-Zinsanhebungszyklus langsam seinem Ende nähert. Laut bisherigen Projektionen stellt die Fed jedoch bislang für 2019 drei Zinsanhebungen in Aussicht.

Gegen 9:30 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 0,22 Prozent bei 1.248,42 US-Dollar je Feinunze.

Gold-legt-vor-US-Notenbanktreffen-zu-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold