• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Kursstand: 1.721,56 $ (JFD Brokers) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Gold legt am Mittwoch im Vorfeld des mit Spannung erwarteten Zinsentscheids der Federal Reserve Bank (Fed) zu. Im Hoch notierte das Edelmetall bislang bei 1.725,09 US-Dollar je Feinunze. Der US-Dollar, mit dem Gold für gewöhnlich negativ korreliert ist, gibt auf breiter Basis einen Teil seiner gestrigen Gewinne wieder ab.

Der Zinsentscheid der US-Notenbank steht um 20:00 Uhr MESZ an. Analysten erwarten im Konsens, dass die Fed ihren Leitzins um 75 Basispunkte auf eine Spanne von dann 2,25 bis 2,50 Prozent anheben wird. „Von Interesse dürfte die Kommunikation der Fed im Nachgang zu der Entscheidung sein. Setzen die Notenbanker um Fed-Chef Powell weiterhin auf ein aggressives Vorgehen gegen die Inflation, oder tragen sie im Statement und der Pressekonferenz den sich eintrübenden konjunkturellen Perspektiven Rechnung? Mehr noch: Gelingt eine glaubwürdige Kommunikation der Anti-Inflationspolitik ohne Rezessionsängste zu schüren?“, schreiben die Helaba-Analysten Ralf Umlauf und Ulrich Wortberg im aktuellen „Tagesausblick“.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat davor gewarnt, dass die Weltwirtschaft bald an der Schwelle zu einer echten Rezession stehen könnte. Die Straffung der Geldpolitik, die Energieknappheit in Europa infolge des Krieges in der Ukraine, der chinesische Immobiliensektor und die Probleme im Zusammenhang mit der Coronakrise sorgten nach wie vor für Gegenwind, der einer Erholung der Weltwirtschaft entgegenwirke, hieß es.

Gegen 12:45 Uhr MESZ notiert Gold auf Tagessicht mit einem Plus von 0,36 Prozent bei 1.722,65 US-Dollar je Feinunze.