Energie: OPEC sieht Ölmarkt deutlich unterversorgt

Der Brentölpreis steigt am Morgen wieder auf 84 USD je Barrel, nachdem er gestern zwischenzeitlich bis auf 82,2 USD gefallen war. Rückenwind gibt ein deutlicher Rückgang der US-Lagerbestände von Ölprodukten, den das API gestern nach Handelsschluss veröffentlichte. Der gleichzeitig gemeldete kräftige Anstieg der Rohölvorräte spielt dagegen keine Rolle. Der OPEC-Monatsbericht hat zudem gestern bestätigt, dass...

Aktueller Link