• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.806,60000 $/oz.

Washington (GodmodeTrader.de) – Gold legt im europäischen Handel am Mittwochvormittag im Umfeld von Verlusten des US-Dollars auf breiter Basis zu und notierte bislang bei 1.813,70 US-Dollar je Feinunze im Hoch.

Unterstützung bekommt das Edelmetall auch von den gestrigen Ausführungen des US-Notenbankpräsidenten Jerome Powell vor dem Bankenausschuss des US-Senats. Powell sagte, dass die Erholung der US-Wirtschaft von dem coronabedingten Einbruch im vergangenen Jahr bislang noch holprig und alles andere als abgeschlossen sei. Eine akkomodierende, die Wirtschaft unterstützende Geldpolitik der Federal Reserve Bank (Fed) sei daher weiterhin nötig, hieß es.

Aufmerksamkeit gilt weiterhin auch der Frage, ob der US-Kongress in dieser Woche das neue und 1,9 Billionen schwere Corona-Konjunkturprogramm von US-Präsident Joe Biden verabschieden wird.

Gegen 12:20 Uhr MEZ notiert Gold mit einem Plus von 0,17 Prozent bei 1.807,20 US-Dollar je Feinunze.

Gold-Powell-Kommentare-stützen-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Gold