• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.148,65 $/Unze

Montreal (GodmodeTrader.de) – Aus der Schwäche des Goldpreises könnte sich den Analysten der UBS zufolge eine Kaufgelegenheit entwickeln, wie das Rohstoffportal „Kitco.com“ berichtet. Seit dem Zinsentscheid der US-Notenbank vom Mittwochabend hat der Preis des Edelmetalls nachgegeben. Grund ist, dass die Federal Reserve Bank die Möglichkeit einer Zinsanhebung im Dezember explizit angedeutet hat.

Der in diesem Zusammenhang jedoch eher verhaltene Goldpreisrückgang sei ermutigend. Eine Zinsanhebung im Dezember dürfte den Goldpreis weiter belasten und dies könnte für physische Käufer in China vor dem chinesischen Neujahrsfest eine gute Kaufgelegenheit darstellen, so die UBS-Analysten weiter. „Wir gehen davon aus, dass auch Investoren, die skeptisch bezüglich der weltweiten makroökonomischen Aussichten sind, jegliche Kursschwäche als Chance sehen, neue Longpositionen auf tieferem Niveau einzugehen“, so die UBS-Analysten.

Gegen 10:45 Uhr MEZ wird Gold mit einem kleinen Plus von 0,07 Prozent bei 1148,70 US-Dollar je Feinunze gehandelt.