• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Kursstand: 1.773,66 $ (JFD Brokers) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung

Gold legt am Donnerstagmorgen im Umfeld der auf breiter Basis ins Stocken geratenen Erholung des US-Dollars zu. Im Hoch notierte das Edelmetall bislang bei 1.774,50 US-Dollar je Feinunze.

Der US-Dollar, mit dem Gold für gewöhnlich negativ korreliert ist, war in den vergangenen zwei Tagen um fast ein Prozent gestiegen, nachdem die US-Zinsanhebungserwartungen nach Kommentaren mehrerer Vertreter der Federal Reserve Bank (Fed) wieder gestiegen waren.

So hatten die als geldpolitische „Tauben" bekannte Präsidentin der Fed in San Francisco, Mary Daly, und der Präsident der Fed in Chicago, Charles Evans, signalisiert, dass es weiterhin deutliche Zinserhöhungen zur Bekämpfung der hohen Inflation geben werde, auch wenn diese die US-Konjunktur erheblich schwächen könnten.

Neben der Aussicht auf weiter deutlich steigende Leitzinsen hatte der US-Dollar als „sicherer Hafen“ zuletzt auch von den geopolitischen Spannungen zwischen den USA und China profitiert, nachdem die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, Taiwan besucht hatte.

Gegen 9:30 Uhr MESZ notiert Gold auf Tagessicht mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 1.774,05 US-Dollar je Feinunze.