Energie: Erneute Nachfragesorgen am Ölmarkt

Die Ölpreise haben am Freitag jeweils Höchststände seit letztem Februar markiert. Dabei ist der Brentölpreis auf über 56 USD und der WTI fast auf 53 USD je Barrel gestiegen. Eine ausgelassene Anlegerstimmung im Hinblick auf die wahrscheinlichen umfangreichen fiskalischen Stimulusprogramme seitens der kommenden Regierung Biden und die freiwilligen Produktionskürzungen seitens Saudi-Arabiens haben für Unterstützung gesor...

Aktueller Link