• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.071,63 $/Unze

Madrid (GodmodeTrader.de) – Gold notiert am Donnerstag weiterhin in der Nähe seines am 17. November bei 1.065,63 US-Dollar je Feinunze erreichten Fünfeinhalbjahrestiefs. Die am Mittwochnachmittag gemeldeten US-Daten haben die Markterwartung bestätigt, dass die US-Notenbank im Dezember ihre Leitzinsen anheben wird, wie das Finanzportal „Investing.com“ berichtet.

Der US-Dollar-Index hatte zur Wochenmitte ein Achtmonatshoch bei 100,17 Punkten erreicht, was den Goldpreis belastete. „Wir beobachten die Notierungen des US-Dollars als einen möglichen Katalysator (für Gold)“, zitiert Investing die Analysten von ScotiaMocatta.

„Der US-Dollar-Index bewegt sich in Reichweite des Mehrjahreshochs bei 100,39 Zählern. Ein Bruch dieser Marke dürfte den Druck auf den Goldpreis erhöhen, wobei ein Bruch der Marke von 1.066 US-Dollar pro Unze weitere Verluste bis zum 2010er-Tief bei 1.045 US-Dollar je Feinunze nach sich ziehen würde“, heißt es weiter.