• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.774,08000 $/oz.

London/ Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Das Edelmetall Gold wird gerne als „Investment-Absicherung“ beschrieben. Es kann in unsicheren Zeiten zur Stabilität im Depot beitragen, aber auch außerhalb von Krisenzeiten Diversifizierungsvorteile mit sich bringen, wie es der Online-Anbieter für Edelmetalle, BullionVault, umschreibt. Langfristig gesehen könne die Investition in Gold zur Minimierung von Risiken beitragen.

Deutsche Anleger und Goldfans haben diese Leitlinien zuletzt besonders beherzigt und sich so stark mit Gold (in physischer Form) eingedeckt, wie sonst niemand auf der Welt - abgesehen von den Chinesen. Im vergangenen Jahr war Deutschland nach China der größte Käufer für physisches Gold auf der Welt gewesen. Auch im ersten Quartal dieses Jahres habe sich dieses starke Interesse hierzulande nach Berichten von Händlern fortgesetzt, berichtete das World Gold Council.

Die Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen ist in den ersten drei Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vorjahreszeitraum laut ersten Zahlen der Branchenorganisation um 36 Prozent auf gut 339 Tonnen gestiegen. Die Zahlen lagen auch der Frankfurter Allgemeine Zeitung vor. Vor allem die zuletzt wieder etwas günstigeren Goldpreise hätten Käufer angezogen, so der WGC. Der Goldpreis sank im Laufe des ersten Quartals um rund 10 Prozent. Auch die Angst vor Inflation, die im ersten Quartal viele Marktteilnehmer umtrieb, soll zum Goldkauf animiert haben.

Börsengehandelte Indexfonds auf Gold haben im Berichtszeitraum allerdings Abflüsse verzeichnet. Insgesamt waren es 178 Tonnen. Das hatte zur Folge, dass die gesamte globale Goldnachfrage auf dem Niveau des Vorquartals verharrte und im Vergleich zum Vorjahresquartal um 23 Prozent zurückging.

Auch die internationalen Notenbanken haben im ersten Quartal wieder Gold gekauft, wenn auch weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Goldvorräte der Notenbanken in aller Welt seien unter dem Strich um 95,5 Tonnen gestiegen, so der World Gold Council.

Goldnachfrage-steigt-Und-ewig-lockt-das-gelbe-Edel-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Gold