Der Goldpreis kann am Dienstag weiter deutlich zulegen. Im frühen New Yorker Handel kletterte der Preis für eine Feinunze zeitweise bis auf 1.255,40 Dollar. Damit wurde der höchste Stand seit mehr als fünf Wochen erreicht. Der steigende Goldpreis dürfte Beobachtern zufolge auf Erwartungen zurückzuführen sein, wonach die US-Notenbank ihre Geldpolitik nun doch nicht so rasch straffen dürfte wie dies bisher erwartet worden war. Nach einer Umfrage der Finanznachrichtenagentur Bloomberg erwarten nun nur noch 48% der Händler, dass die Fed die Leitzinsen bis Oktober 2015 anheben wird. Am Ende der Vorwoche waren noch 50% dieser Meinung gewesen.