• Tesla Inc. - Kürzel: TL0 - ISIN: US88160R1014
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 599,200 $

Im Film "The Big Short" wurde der etwas verschrobene Portfoliomanager Michael Burry von Christian Bale gespielt. Jetzt ist der Staranleger, der die Finanzkrise von 2008 vorhersagte und von ihr profitierte, mit einer neuen Warnung zurück.

Auf Twitter schrieb Burry:

"Die Leute fragen mich immer, was an den Märkten los ist. Es ist einfach. Größte spekulative Blase aller Zeiten in allen Dingen. Um zwei Größenordnungen. #FlyingPigs360"

https://twitter.com/michaeljburry/status/1404803383589060618

Den von Burry hinzugefügten Hashtag #FlyingPigs360 könnte man frei mit "fliegende Schweine überall" übersetzen. Er soll wohl darauf hindeuten, dass an den Märkten derzeit überall Dinge zu beobachten sind, die eigentlich nicht vorkommen sollten. So wie fliegende Schweine eben.

Bereits in der Vergangenheit warnte Burry wiederholt vor zu hohen Bewertungen an den Finanzmärkten, auch auf Twitter. Fast alle seiner früheren Tweets hat Burry allerdings gelöscht.

Als klassischer Value-Anleger achtet Michael Burry vor allem auf die Bewertungen an den Finanzmärkten und sieht da vor allem viele Übertreibungen. So wie bei Tesla offenbar. Am Ende des ersten Quartals hatte Burrys Investmentfirma Scion Asset Management Put-Optionen auf 801.000 Tesla-Aktien im Depot. Dies entspricht einem Wert der zugrunde liegenden Tesla-Aktien von 534 Millionen Dollar. Das zeigen die sogenannten 13-F-Filings von Scion Asset Management, die Anfang dieser Woche veröffentlicht wurden.

Größte-spekulative-Blase-aller-Zeiten-in-allen-Dingen-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
Tesla-Aktie

Interessanterweise gehörte Burry auch zu den Investoren, die die Aktien des Videospielehändlers GameStop in den vergangenen Jahren für unterbewertet hielten und nicht, wie so viele andere Wall-Street-Profis, mit einem Untergang des Unternehmens rechneten. Allerdings verkaufte Burry seine GameStop-Aktien Ende 2020 und damit bevor die Meme-Aktie durch Internetforen auf immer neue Höhen gepusht wurde.


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt PROmax 14 Tage kostenlos testen!