Sommerliche Gemächlichkeit scheint sich nun trotz der noch nicht abgeschlossenen Bilanzsaison auch an den Finanzmärkten breit zu machen. Zwischendurch blitzen mal ein paar spektakuläre Meldungen auf, etwa zu [Link "Telecom Italia" auf www.faz.net/... nicht mehr verfügbar], zur geplanten Fusion zwischen E-Plus und O2 oder zu einem der letzten deutschen Solarmodul-Fabrikanten Solarworld.

Auch die große Politik – mit mal mehr und mal weniger theatralischer Konnotation – meldet sich zuweilen ins Gedächtnis der Marktteilnehmer zurück und erinnert diese damit zugleich daran, dass es da ja auch noch politische Börsen gibt, bei denen der Spruch hinsichtlich deren “kurzer Beinen“ manchmal recht verharmlosend erscheint – allein schon mit Blick auf die mitunter zu globalen Ereignissen hochstilisierten politischen Entwicklungen und Abstimmungen in Italien und Deutschland.

Aber auch positive Daten und Zahlen sollen nicht unerwähnt bleiben, insbesondere jene, die uns aus dem US-amerikanischen Dienstleistungssektor erreichten: beste Werte seit dem Krisenfrühjahr 2009! Dennoch lohnt sich – wie fast immer – ein etwas genauerer Blick in die Subindikatoren und vor allem in die Historie... In puncto Solvenzkrise soll sich dem aktuellen Vernehmen nach die Europäische Zentralbank doch eher am großen Vorbild der FED orientieren. Und in mindestens einem osteuropäischen Land lässt man nun die Verlierer jeglicher Finanz- und Wirtschaftskrisen spüren, wie sich eine „modifizierte“ Verteilung der wenigen Brotkrumen ganz konkret auf ihren Alltag auswirken wird. Nun, getreten wird unter diesen Verhältnissen stets in eine Richtung: nach unten...

Lesen Sie hier weiter: http://www.cashkurs.com/beitrag/ckcs-haben-sie-schon-vorgesorgt-fuer-die-grosse-krise/

Die Cashkurs-Redaktion verfasst allmorgendlich eine aktuelle Zusammenfassung von News, Meldungen und Neuigkeiten aus der Welt der Börse, Finanzen und Politik. Dieses Morgendossier (Cashkurs*Clippingservice) ist in Fachkreisen mittlerweile "Kult" und ist jeden Tag auf www.Cashkurs.com zu lesen.

P.S.: Kennen Sie meinen Börsenbrief Cashkurs*Trends? Wir greifen jeden Monat einen bewegenden Trend auf und suchen interessante Aktien aus, die von dem Trend profitieren sollten. Kein Trading, sondern fundamental begründetes Investieren! Informieren Sie sich gerne unter http://www.cashkurs-trends.de/

Ihr
Dirk Müller