• Hannover Rück SE - Kürzel: HNR1 - ISIN: DE0008402215
    Börse: XETRA / Kursstand: 145,100 €
WERBUNG

Sehr stark präsentiert sich momentan das Chartbild der Hannover-Rück-Aktie und das obwohl die Kurse seit einigen Tagen ausgehend von 148 EUR zurückkommen. Die dort einsetzenden Verkäufe leiteten jedoch nur eine kurzfristige Korrektur ein, zumindest aktuell. Übergeordnet liegt immer noch ein intakter Aufwärtstrend vor, relativ unabhängig davon, welches Konzept man verfolgt. Sowohl aus markttechnischen Gesichtspunkten heraus, als auch mit Blick auf Trendindikationen wie den beiden gleitenden Durchschnitten dominieren die Käufer das Kursgeschehen und sollten damit grundlegend im Vorteil sein.

In diesem Umfeld gibt es natürlich auch Risiken. Ein Risikofaktor ist der Gesamtmarkt, in dem aufkommende Schwäche auch die Hannover-Rück-Aktie bremsen könnte. Darüber hinaus ist der Trend schon weit gelaufen. Die letzte größere Konsolidierung fand um 130 EUR statt und ausgehend von den Zwischentiefs hat sich die Aktie zuletzt schon wieder um mehr als 15 % verteuern können. In gewisser Weise könnte mittelfristig von einem zunehmend überkauften Markt gesprochen werden.

Im Zweifel für den Angeklagten!

Die Basis für weitere Kursgewinne in der Hannover-Rück-Aktie in Richtung 150 EUR und zum Teil auch darüber hinaus ist vorhanden. Ohne Topformation bzw. einen nachhaltigen Ausbruch unter 139 EUR sollte die Käufer trotz der jüngsten Kursverluste noch im Vorteil sein. Eine zunehmende Konsolidierungshäufigkeit darf im aktuellen Umfeld aber nicht überraschen, genauso wenig wie die Möglichkeit, dass die Bären im Rahmen solcher ihren Spielraum ausnutzen.

Wie bereits geschrieben, würde sich das Sentiment in der Aktie ändern, sofern eine vollständige Topformation ausgebildet wird oder aber die Kurse unter 139 EUR zurückfallen. In beiden Fällen könnte es zu größeren Korrekturen beispielsweise auf 132,50 EUR kommen.

Hannover-Rück-Hier-scheint-noch-die-Sonne-Kommentar-Citi-GodmodeTrader.de-1


Diesen und andere Beiträge finden Sie auch auf dem CitiFirst Blog. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter und verpassen Sie zukünftig keine Beiträge mehr.

Rechtshinweis