... Allerwertesten. Carl Icahn und Bill Ackman mögen sich nicht. Nachdem Ackman bekannt gegeben hatte, dass er im Wert von 1 Milliarde $ short auf die Aktien von Herbalife sei, nahm Icahn die Gegenposition ein. Er kaufte massiv. Wie er in einem seiner letzten Interviews frei und frank zugab, hätte er ohne die Short-Attacke Ackmans Herbalife-Aktien nicht angerührt. Icahn gilt laut Branchenrankings übrigens als der reichste US Hedgefondsmanager. Erst nach ihm folgt George Soros.

Ich kenne Ackman nicht, aber die Tatsache, dass er seinen ersten Hedgefond Gotham Partners nannte, läßt einen ersten unseriösen Anschein entstehen. Die Tatsache, dass er stark öffentlichkeitswirksam ein 0 $ Kursziel für Herbalife Aktien proklamierte ebenfalls.

Anbei eine gute Beschreibung der Streitigkeiten der beiden Hedgefondsmanager durch meinen Kollegen Riccardo Hertel vom 26.01.2013:

"Anlass des Streits – der offensichtlich seit vielen Jahren zwischen den Kontrahenten schwelt – war die Herbalife Aktie, die von Bill Ackman vor einiger Zeit offensiv als Leerverkauf angekündigt wurde, was wiederum von Carl Icahn kritisiert wurde. In besagtem Interview gab es dann gestern kein Halten mehr: Icahn stellte "die Mutter aller Short-Squeezes" für den Fall eines Übernahmenagebots in Aussicht, während Ackman [Link "im Zusammenhang mit der Herbalife Aktie von einem "betrügerischen Schneeballsystem" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]" sprach. Im Schlagabtausch fiel auch die Hartnäckigkeit auf, mit der sich Ichan weigerte, darüber Auskunft zu geben, ob er selbst in Herbalife investiert sei, und zwar trotz mehrfacher direkter Nachfragen des Moderators und entsprechender Vermutungen, die von Ackman geäußert wurden. Das vollständige Interview in englischer Sprache finden Sie unter diesem Link: http://video.cnbc.com/gallery/?video=3000143591"

Anbei ein aktueller Chart der Herbalife-Aktie.

So wie es aussieht, sieht es für Ackman nicht so gut aus. So unwahrscheinlich ist ein Short Squeeze nicht.

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021