• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.198,50 $
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.008,71 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 9.624,37 Pkt

Als Hedgefonds werden Anlagevehikel bezeichnet, die unter Einsatz eines hohen Hebels spekulieren können und auch Short-Positionen eingehen können, also auch auf fallende Kurse wetten dürfen. Wegen des höheren Risikos als normale Investmentfonds dürfen in der Regel nur institutionelle Investoren oder sehr wohlhabende Privatanleger in Hedgefonds investieren.

In den USA wetten die gehebelten Fonds in einem so großen Umfang auf fallende Kurse an den Aktienmärkten wie bereits seit mehreren Jahren nicht mehr. Dies zeigen Daten aus dem "Commitment of Traders Report"(CoT), der für unterschiedliche Klassen von Marktteilnehmern deren Positionierung an den Terminmärkten zeigt.

Die CoT-Daten werden jeweils am Freitagabend um 21.30 Uhr deutscher Zeit von der US-Behörde CFTC veröffentlicht und beziehen sich auf den vorangegangenen Dienstag nach Börsenschluss. Die jüngsten verfügbaren Daten, die über das CoT-Widget auf Guidants eingesehen werden können, beziehen sich also auf den Dienstag der vergangenen Woche.

Wie die Daten zeigen, haben Hedgefonds mit Futures und Optionen riesige Netto-Short-Positionen auf die wichtigsten Aktienindizes aufgebaut.

Im S&P 500 wetteten die Hedgefonds per letzten Dienstag so stark auf sinkende Kurs wie seit Oktober 2016 nicht mehr.

Hedgefonds-sind-so-bärish-wie-seit-Jahren-nicht-mehr-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

Im Technologieindex Nasdaq 100 waren die Netto-Short-Positionen der Hedgefonds so umfangreich wie seit Mai 2018 nicht mehr.

Hedgefonds-sind-so-bärish-wie-seit-Jahren-nicht-mehr-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2

Im Dow Jones Industrial Average waren die Hedgefonds per letzten Dienstag zwar ebenfalls netto short positioniert. Allerdings wurde das Volumen der Netto-Short-Positionen gegenüber der Vorwoche etwas verringert.

Hedgefonds-sind-so-bärish-wie-seit-Jahren-nicht-mehr-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3

Sollten die Hedgefonds mit ihrer Markteinschätzung richtig liegen, könnte das für fallende Kurse in den wichtigsten US-Indizes sprechen. Andererseits sorgt das Auflösen von Short-Positionen für zusätzliche Nachfrage und kann so zu steigenden Kursen beitragen, ganz besonders wenn zahlreiche Spekulanten ihre Short-Positionen gleichzeitig auflösen wollen.

Fazit: Hedgefonds wetten an den Terminmärkten in großem Umfang auf fallende Kurse an den Aktienmärkten. Im S&P 500 und im Nasdaq 100 war das Volumen der Short-Positionen der Hedgefonds per letzten Dienstag so hoch wie seit mehreren Jahren nicht mehr.


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort Tradingideen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch GodmodePRO ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!