Frankfurt (BoerseGo.de) – Die Analysten der Commerzbank votieren bei der Henkel-Aktie nun mit „Buy“ (zuvor: „Add“) und erhöhen in ihrer Studie von Dienstag zugleich das Kursziel um 12 Euro auf nunmehr 102,00 Euro.

Der Henkel-Titel sei ihr Top-Pick im Konsumgütersektor, schreiben die Experten. Im kommenden Jahr sollten die Rohmaterialkosten dank des niedrigeren Ölpreises sinken, auch der schwächere Euro sollte für Rückenwind sorgen.

Zudem sei das Management um Kostenkontrolle bemüht. Dies sollte die EBIT-Marge weiter steigern (Analystenprognose um 100 Basispunkte auf 16,9 % in 2016e). Darüber hinaus erschienen die Titel attraktiv bewertet.

Nach einem eher langsame Wachstum im dritten Quartal 2014 erwartet die Commerzbank ein beschleunigte Gewinndynamik im kommende Jahr (10 % EPS-Wachstum vs. 5 % in Q3 2014).