HK & China Gas - ISIN: HK0003000038

    Börse: Hong Kong in Hong Kong Dollar / Kursstand: 17,72 $

    Rückblick: Während die konjunktursensiblen Werten im Depot vieler Anleger in den letzten Monaten Achterbahn fahren, können sich die Fans defensiver Werte zurücklehnen. Zu diesen Beruhigungspillen gehören unter anderem Versorger wie HK & China Gas. Die Aktie wird dank stabiler Kundenbasis und bekannter Rohstoffpreise vor allem von Spekulation bewegt, die den Kurs seit dem Frühjahr in regelmäßigen Schwingungen vom Unterstützungsbereich um die 17,00 $ zu einer fallenden Trendlinie treibt. Es scheint fast zu einfach.

    Dabei ist spätestens nach dem Jahresende eine Veränderung zu erwarten, denn der Keil schließt sich, und der Kurs muss ihn entweder bullisch oder bärisch auflösen. Zunächst ist er in den letzten Tagen jedoch völlig erwartungsgemäß von der Trendlinie abgeprallt und gesunken. Die Tageskerzen zeigen, dass dank des negativen Sentiments an den Börsen Versorgertitel Zulauf bekommen. Doch das Kursmuster ist nach wie vor intakt.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt der Kurs unter die letzten Tagestiefs, so ist mit einer Rückkehr zum Unterstützungsbereich zu rechnen, der zwischen 16,77 $ und 17,00 $ liegt. Dort dürften die Marktteilnehmer wie bei den letzten drei Schwingungen eine Wende erwarten und sich entsprechend positionieren.

    Überraschend aber nicht ausgeschlossen wäre dagegen ein Ausbruch über die fallende Trendlinie. In diesem Fall müsste der Kurs nachhaltig über 18,15 $ steigen und seine Reise dann auf das letzte Hoch bei 18,80 $ fortsetzen.

    Kursverlauf vom 30.05.2011 bis 24.11.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investier