• Gold in Euro - Kürzel: XAUEUR - ISIN:
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 1.580,63 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Es war nur eine kurze Meldung, doch mit hoher Symbolkraft. Der Bestand von Xetra-Gold ist zum 30. Juni auf einen neuen Rekordwert von 221,7 Tonnen angestiegen. Das ist ein Plus von 18,5 Tonnen seit Jahresbeginn, wie die Deutsche Börse Commodities am Donnerstag mitteilte. Zum Jahreswechsel waren demnach noch 203,2 Tonnen Gold im Zentraltresor für deutsche Wertpapiere eingelagert. Das verwaltete Vermögen von Xetra-Gold belief sich Ende Juni auf 11,3 Milliarden Euro – ebenfalls ein Höchststand. Xetra-Gold bleibt damit das führende physisch hinterlegte Gold-Wertpapier in Europa.

Xetra-Gold ist eine von der Deutsche Börse Commodities emittierte, mit Goldbeständen hinterlegte Inhaberschuldverschreibung, die an der Börse in Euro gehandelt wird. Jede einzelne Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibung verbrieft dem Anleger das Recht auf die Lieferung von einem Gramm Gold. Als Wertpapier ist Xetra-Gold dabei fungibel und genauso leicht übertragbar wie eine Aktie.

Der Kurs von Xetra Gold entwickelt sich parallel zum Goldpreis, allerdings nicht zum Goldpreis in Dollar, sondern wie oben beschrieben in Euro. Anders als in Dollar konnte der Goldpreis in Euro erst im vergangenen April, als mitten in der Corona-Krise, ein neues Rekordhoch ausbilden, und der Preis liegt auch aktuell noch in Reichweite der Bestmarke.

Dass die Anleger in Deutschland trotz des hohen Preisniveaus in Euro Xetra Gold derart stark nachfragen, ist bemerkenswert. „Grund dafür ist vor allem die hohe Unsicherheit an den Märkten, die unserer Ansicht nach erst einmal bestehen bleibt“ erklärt Orben. „Deshalb rechnen wir weiterhin mit regem Interesse an Gold“. Hinzu käme, dass immer mehr Vermögensverwalter, Family Offices und Privatanleger Interesse an Gold als eigener Anlageklasse zeigten. „Der Anteil an privaten und institutionellen Anlegern hält sich dabei etwa die Waage“, so Orben weiter.

Xetra-Gold-Anleger können sich das verbriefte physische Gold sogar ausliefern lassen. Seit der Einführung von Xetra-Gold im Jahr 2007 hätten Anleger davon 1220-mal Gebrauch gemacht, hieß es. Dabei wurden nach Angaben der Deutsche Börse Commodities insgesamt 5,9 Tonnen Gold ausgeliefert.

Hohe-Goldnachfrage-Anleger-rennen-der-Deutschen-Börse-die-Bude-ein-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Gold in Euro