Welche Aktien steigen vorbörslich besonders und welche verlieren deutlich? Die nachfolgende Übersicht zeigt die jeweiligen drei Tops und Flops aus dem HDAX und SDAX. Der HDAX setzt sich aus DAX, TecDAX und MDAX Titeln zusammen.

Zusätzlich können Sie nachfolgend die Meldungen entnehmen, welche die Kursbewegungen ausgelöst haben:


Vorbörslich schon auf News reagieren? Das können Sie über unsere Multi-Brokerage-Plattform Guidants. Wir liefern L&S-Echtzeitkurse kostenlos. Sie benötigen lediglich ein Depot bei einem unserer Partner-Broker.


  • Bechtle: Bechtle erhöht Prognose für 2017 und erwartet nun „ein deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis“. Die EBT-Marge wird weiterhin auf Vorjahresniveau gesehen.
  • Ströer: Ströer übertrifft Erwartungen und stellt mehr Wachstum in Aussicht.
  • Drillisch: Jefferies stuft Drillisch von Hold auf Buy hoch und erhöht gleichzeitig Kursziel von €62 auf €71.
  • Steinhoff: Goldman Sachs stuft Steinhoff von Sell auf Neutral hoch. Kursziel €3,80.
  • Allianz: Katastrophen trüben Gewinnpläne. Allianz will 2018 Aktien für bis zu 2 Mrd Euro zurückkaufen.

Auf meinem Guidants-Desktop setze ich konkrete Handelsideen in einem 20.000 EUR Echtgelddepot um!
Auch News werden aktiv gehandelt! Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Größte Gewinner:

Aktie

Index

Vortagesschlusskurs

aktueller Kurs

+-%

Bechtle TecDAX 68,19 € 70,65 € +3,60 %
Ströer MDAX 55,92 € 57,32 € +2,50 %
Drillisch TecDAX 56,54 € 57,50 € +1,69 %

Größte Verlierer:

Aktie

Index

Vortagesschlusskurs

aktueller Kurs

+-%

Evotec TecDAX 16,53 € 16,25 €  -1,66 %
Steinhoff MDAX 3,53 € 3,50 € -0,71 %
Allianz DAX 201,75 € 200,75 € -0,50 %

Stand: 08:07 Uhr.