• HUGO BOSS AG - Kürzel: BOSS - ISIN: DE000A1PHFF7
    Börse: XETRA / Kursstand: 80,400 €

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die DZ Bank hat Hugo Boss von der Empfehlungsliste "Equity ideas long-Liste" gestrichen, bewertet den Titel aber weiterhin mit „Kaufen“. Der neu ermittelte faire Wert liegt nun bei 97 Euro.

Der Modekonzern veröffentlichte gestern auf seiner Homepage im Rahmen einer Präsentationsunterlage folgendes Statement: „Es wird erwartet, dass das Umsatzwachstum in 2016 aufgrund des anhaltend schwierigen Marktumfeldes in China und in den USA unter dem langfristigen Ziel einer jährlichen Wachstumsrate im prozentual hoch einstelligen Bereich zurückbleiben wird. Das Erreichen des Ziels einer EBITDA-Marge von 25 Prozent bis zum Jahr 2020 hängt verstärkt von einer allgemeinen Markterholung ab“.

Der Anteil von BOSS Woman am Konzernumsatz soll von aktuell 12 auf 15 Prozent im Jahr 2020 steigen. Dies impliziert die Erwartung eines jährlichen prozentual zweistelligen Umsatzwachstums bei BOSS Woman in den nächsten fünf Jahren.

Für ein Engagement in der Aktie spreche vor allem die attraktive Dividendenrendite von 4,6 Prozent, schreibt die DZ Bank. In Reaktion auf diese Veröffentlichung haben die Analysten ihre Umsatz- und Ergebnisschätzungen für die Geschäftsjahre 2016 und folgende jeweils nach unten revidiert. Der neue nach dem Discounted Cash flow-(DCF)-Verfahren ermittelte faire Wert je Aktie liegt bei 97 (zuvor: 113) Euro.