• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.227,21 Punkte

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Der Preisdruck auf den europäischen Investmentmärkten hält die Erwartungen an die Immobilienrenditen weiter in Schach. Nicht einmal jeder zweite professionelle Immobilieninvestor in den drei großen europäischen Volkswirtschaften glaubt die für die nächsten drei Jahre gesteckten Renditeziele erreichen zu können – auch auf Fünfjahressicht bleiben die Erwartungen gedämpft, wie es in einem aktuellen Marktkommentar von Union Investment heißt.

Um die Performance der Immobilienanlagen abzusichern, gehörten Gewinnmitnahmen für immer mehr Investoren zum Pflichtprogramm. Auf risikobereites Kapital aus Amerika und Asien allein verließen sich jedoch die wenigsten, heißt es. Laut aktueller Investitionsklimastudie von Union Investment haben die europäischen Immobilieninvestoren ihre Anlagestrategien mehrheitlich neujustiert, um die Belastung aus sinkenden Ankaufsrenditen zu kompensieren. Auf der Risikokurve bewegten sich die Profianleger in allen drei Märkten dabei Schritt für Schritt nach oben.

Das Repertoire der strategischen Anpassungen werde derzeit eindeutig von der Hinwendung zu einem aktiveren Portfoliomanagement dominiert. Das oberste Gebot der nächsten zwölf Monate laute für viele Investoren in Europa, Marktchancen zu identifizieren und den steigenden Anlagedruck für Objektverkäufe zu nutzen – in Einzeltransaktionen oder im größeren Stile als Paketdeals. So wollten 72 Prozent der repräsentativ befragten deutschen Investoren, 84 Prozent der britischen und 52 Prozent der französischen Unternehmen ihre Investmentteams verstärkt auf die Mitnahme von Gewinnen und das Ziel der Portfoliobereinigung einstellen, heißt es weiter.

„Entgegen ihrer ursprünglichen Strategie realisieren eine ganze Reihe von Marktteilnehmern Gewinne, und werden ungewohnterweise zu Netto-Verkäufern. Die Wiederanlage der Verkaufserlöse in einem von hohem Nachfragedruck geprägten Umfeld bleibt dann die zentrale Herausforderung“, sagt Olaf Janßen, Leiter Immobilienresearch bei der Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg.