• Kupfer - ISIN: XC0007203216
    Börse: London Metal Exchange / Kursstand: 6.399,50 $/Tonne
  • Aluminium - ISIN: XC0009677839
    Börse: London Metal Exchange / Kursstand: 2.127,00 $/Tonne

London (GodmodeTrader.de) – Die Industriemetalle haben ihre Talfahrt auch am Donnerstag fortgesetzt und sind auf frische Mehrmonatstiefs gefallen. Nach wie vor belastet die Metalle der von den USA ausgehende globale Handelskonflikt.

Zum Wochenschluss sind US-Strafzölle für chinesische Importware im Umfang von 34 Milliarden US-Dollar in Kraft getreten. Weitere US-Zölle im Warenwert von 16 Milliarden US-Dollar sollen in zwei Wochen folgen. China kündigte heute umgehend Vergeltungsmaßnahmen in gleichem Umfang an. Diese sollen insbesondere auf US-Agrarprodukte abzielen.

Sorge bereitet den Marktteilnehmern, dass sich der „Wie-du-mir-so-ich-dir“-Handelsstreit am Ende zu einem ausgewachsenen Handelskrieg entwickelt, der letztlich allen beteiligten Ländern wirtschaftlich schadet. Für den nun eingetretenen Fall einer chinesischen Gegenreaktion hatte Trump bereits weitere Zölle im Umfang von 200 Milliarden US-Dollar angekündigt – womit dann die Hälfte des Warenverkehrs betroffen wäre.

Kupfer war mit einem Minus von 1,24 Prozent der größte Verlierer. Im Tief erreichte das rote Metall bei 6.305,50 US-Dollar je Tonne ein frisches Zehneinhalbmonatstief, während Aluminium auf Tagessicht 1,09 Prozent verlor und bei 2.077,50 US-Dollar pro Tonne ein Dreimonatstief erreichte.