Hannover (GodmodeTrader.de) - Infineon kann sich – auch dank des Neuerwerbs von Cypress – ganz ordentlich gegen die Coronakrise stemmen, wie Nord/LB-Analyst Wolfgang Donie in einer Research-Publikation vom Mittwoch schreibt.

Die Prognoseanhebung sei ein starkes Zeichen. Themen wie Digitalisierung (die durch die Pandemie beschleunigt werde), IoT oder 5G sollten einen langfristigen Wachstumspfad unterlegen, heißt es weiter.

„Wir bestätigen unsere ‚Kaufen‘-Empfehlung mit einem neuen Kursziel von 25,50 Euro“, so Donie. Bisher lag das Kursziel der Nord/LB für die Aktien von Infineon bei 19,50 Euro.