• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.812,42000 $/oz.

New York (Godmode-Trader.de) - Während die meisten US-Anleger darauf vertrauen, dass die Fed die Geldpolitik straffen wird, um die Inflation zu bekämpfen, kaufen die Deutschen physisches Gold, um sich gegen den wachsenden Inflationsdruck abzusichern. In der ersten Jahreshälfte erreichte die Nachfrage in Deutschland laut World Gold Council den höchsten Stand seit 2009 - der Zeit nach der Finanzkrise 2008.

Raphael Scherer, Geschäftsführer der Philoro Edelmetalle GmbH sagte der Finanzagentur Bloomberg, dass die Goldverkäufe des Unternehmens bereits 2020 um 25  Prozent gestiegen sind. „Die Angst vor der Inflation liegt uns in der DNA. Jetzt nimmt das Inflationsrisiko wieder zu, die Aussichten für Edelmetalle sind so gesehen sehr positiv.“

Der World Gold Council (WGC) hat eine Erklärung dafür, dass sich die Deutschen bei drohender Inflation tendenziell dem Gold zuwenden: Deutsche Anleger seien sich der vermögensmindernden Auswirkungen finanzieller Instabilität durchaus bewusst. „Die Hyperinflation der 1920er Jahre ist im kollektiven Gedächtnis verankert, aber vielleicht noch wichtiger ist, dass die deutschen Anleger das Kommen und Gehen von Fiat-Währungen miterlebt haben - in den letzten 100 Jahren hatte Deutschland acht verschiedene Währungen“. Es überrasche vor diesem Hintergrund keineswegs, dass sich die deutschen Anleger Gold zuwandten, um ihr Vermögen zu schützen, so das WGC.

Die Goldinvestitionen haben während der Corona-Pandemie nochmals zugenommen. Im vergangenen Jahr kauften die Deutschen mehr Münzen und Barren als in jedem anderen Jahr zuvor.

Im Juli kletterte die deutsche Inflationsrate auf den höchsten Stand seit mehr als zehn Jahren. Etwaige Lippenbekenntnisse, dass der hohe Preisdruck nur ein vorübergehendes Phänomen ist, prallten bei den Anlegern hierzulande ab. Gold bleibt für deutsche Investoren attraktiv. „Auch wenn das Jahr 2020 eine sehr hohe Messlatte gesetzt hat, die sich nur schwer wiederholen lässt, dürften die deutschen Investitionen zumindest für den Rest des Jahres auf hohem Niveau bleiben,“ meint das World Gold Council.

Inflationsangst-treibt-die-Deutschen-ins-GOLD-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Gold