Investieren in ETFs - Ist 100 minus Lebensalter eine geeignete Anlageregel?

    WERBUNG

    Was sind derzeit die großen Fragen an den Kapitalmärkten, und das nicht nur mit Blick auf das Jahr 2019? Werden die Zinsen in absehbarer Zeit in Europa steigen oder hält das Niedrigzinsniveau noch lange an? Schwächt sich die Weltkonjunktur ab? Wird es in Deutschland zu einem von manchem schon lange erwarteten wirtschaftlichen Abschwung kommen? Was ist mit Italien, dem Brexit oder den Auseinandersetzungen über Handelszölle? Die Fragen sind sicherlich nicht weniger geworden und die Antworten bleiben mitunter auch aus.

    Trotz aller geopolitischer Unwägbarkeiten gilt es aber dennoch, Altersvorsorge und Vermögensaufbau im Auge zu behalten und langfristig zu investieren. Wie und ob “100 minus Lebensalter” eine geeignete Anlageregel ist, lesen Sie hier!

    Aktueller Link