Frankfurt (BoerseGo.de) - Die Analysten von Independent Research bewerten die Aktie von JPMorgan Chase weiterhin mit „Kaufen“ und einem Kursziel von 65,00 US-Dollar (Sum-of-the-Parts-Bewertung).

JPMorgan hat nach eigenen Angaben mit diversen Behörden (u.a. SEC, FCA, Federal Reserve) im Hinblick auf den Handelsskandal im letzten Jahr eine Einigung erzielt. Demnach leistet die Bank angesichts mangelnder Kontrollen und der Weiterleitung von unvollständigen Informationen eine Strafzahlung von 920 Mio. US-Dollar.

Die Meldung habe keinen Einfluss auf die eigene fundamentale Einschätzung zur JPMorgan-Aktie, schreiben die Frankfurter Finanzanalysten. Im Hinblick auf die soliden Bilanzzahlen (harte Kernkapitalquote nach Basel III: 9,3 %; Leverage Ratio: 4,7 %; jeweils zum 30.06.2013), die gute Marktstellung (insbesondere im Kapitalmarktgeschäft) sowie die weiterhin zu erwartende hohe Gewinngenerierungsfähigkeit sehe man JPMorgan unverändert als sehr gut positioniert an.