• Kaffee - ISIN: US6289851031
    Börse: ARIVA Indikation / Kursstand: 1,217 $/lb

Frankfurt (Godmodetrader.de) - Der Kaffee Arabica-Preis hat am Donnerstag bei 124,2 US-Cent je Pfund ein Viereinhalbmonatshoch erreicht. Vor drei Wochen kostete das Pfund Kaffee Arabica noch weniger als 100 US-Cent. Der seit zwei Wochen stark aufwertende brasilianische Real hat offensichtlich Eindeckungen von Leerverkäufen ausgelöst, wie die Analysten der Commerzbank im aktuellen „TagesInfo Rohstoffe“ schreiben.

Ende September, als der Arabica-Preis sein Tief markiert habe, hätten die spekulativen Netto-Short-Positionen ein Rekordniveau von rund 110.000 Kontrakten erreicht. In den zwei darauffolgenden Wochen bis zum 9. Oktober sei es bereits zu einem Positionsabbau um gut 30 Prozent auf 75.000 Kontrakte gekommen, heißt es weiter.

„Da der Arabica-Preis seither weiter gestiegen ist, sollte sich der Abbau der Netto-Short-Positionen fortgesetzt haben. Eine vergleichbare Entwicklung lässt sich auch bei Zucker beobachten, wobei diese bereits früher einsetzte und damit schon etwas weiter fortgeschritten ist“, so die Commerzbank-Analysten.

Kaffee-Preis-wegen-Short-Eindeckungen-im-Höhenflug-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Kaffee