• Kakao - ISIN: XC0005705816
    Börse: / Kursstand: 2.213,000 $/t

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Die Internationale Kakaoorganisation ICCO hat ihre Schätzung für den Überschuss am globalen Kakaomarkt in der bald endenden Saison 2018/19 reduziert. Statt bisher 36.000 Tonnen erwartet sie nun noch halb so viel, wie Commerzbank-Analystin Michaela Kuhl im „TagesInfo Rohstoffe“ schreibt.

WERBUNG

Dabei habe sie wie erwartet die Schätzung für das weltweite Angebot angehoben. Vor allem die Haupternte im weltgrößten Anbauland Elfenbeinküste habe positiv überrascht und die Gesamternte dort dürfte mit 2,22 Millionen Tonnen 2018/19 einen neuen Rekord aufstellen. Dies wären 13 Prozent mehr als im Vorjahr und fast die Hälfte der Weltproduktion, heißt es weiter.

„Im zweitgrößten Anbauland Ghana dagegen korrigierte die ICCO die Produktionszahl nach unten. Hier zeichnen Pflanzenkrankheiten und ungünstige Witterung für einen Rückgang um acht Prozent auf 830.000 Tonnen verantwortlich. Die Weltproduktion dürfte aber um 4,3 Prozent gegenüber Vorjahr steigen. Etwa gleich stark legt aber offensichtlich auch die globale Nachfrage zu. Hier ist es besonders die Vermahlung in den Herkunftsländern selbst, die mit fünf Prozent wieder stark steigt“, so Kuhl.

Dies spiegle sich auch darin wider, dass die wichtigsten Anbauländer in den beiden letzten Jahren ihre Exporte von halbfertigen Kakaoprodukten um zehn Prozent erhöht hätten. Während die Verarbeitung in Europa nur um ein Prozent zulegen solle – im zweiten Quartal 2019 sei sie gegenüber dem Vorjahr sogar um gut drei Prozent rückläufig gewesen – seien die Zuwächse vor allem in Asien größer als zuvor veranschlagt, heißt es weiter.

„Die inzwischen beständigen Meldungen über gute Wachstumsbedingungen in der Elfenbeinküste, die einen frühen Start und eine wieder hohe Ernte 2019/20 erwarten lassen, drücken aber ebenso auf den Kakaopreis in New York wie die verschlechterten Aussichten für die weltwirtschaftliche Entwicklung und der feste US-Dollar. Im August war der Preis knapp unter 2.200 US-Dollar je Tonne auf den niedrigsten Stand seit März gefallen. Zuletzt schloss er aber wieder leicht über dieser Marke“, so Kuhl.

Kakao-ICCO-halbiert-Schätzung-für-Überschuss-2018-19-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Kakao