• Sanofi S.A. - Kürzel: SNW - ISIN: FR0000120578
    Börse: XETRA / Kursstand: 89,470 €

Bei der Aktie des französischen Pharmakonzerns Sanofi (WKN 920657) etwa zahlt es sich jetzt aus, dass wir schon so lange geduldig dabeigeblieben sind: Kürzlich hat die Notierung eine äußerst wichtige Abwärtstrendlinie überwunden. Das Ereignis ist besonders bemerkenswert, weil es in einem extrem schwachen Umfeld mit stark fallenden Aktienmärkten stattgefunden hat…

In der folgenden Abbildung auf Monatsbasis fällt die wichtige rote Linie besonders auf. Der kürzlich erfolgte Test dieser Zone ist ebenfalls erfolgreich verlaufen, damit steht für die defensive Aktie jetzt zunächst die auch psychologisch wichtige Hürde bei 100 Euro im Raum.

Sollte der Kurs auch hier nicht zu stoppen sein, winken neue Allzeithochs. In einem derart schwachen Marktumfeld wäre das eine kleine Sensation - und gleichzeitig typisch für das Verhalten defensiver Aktien in Krisenzeiten.

Der Börsenwert des Pharmariesen notiert aktuell bei rund 111 Milliarden Euro, das KGV bei 14,0. Investoren erwartet eine Dividendenrendite von ansehnlichen 3,8 Prozent.

Krisenaktien-Defensive-zahlt-sich-aus-Kommentar-Andreas-Hoose-GodmodeTrader.de-1

Enorm stark präsentiert sich im aktuell sehr schwachen Marktumfeld die Aktie des französischen Pharmakonzerns Sanofi…

Unsere Leser liegen hier mittlerweile mehr als 100 Prozent vorne und freuen sich ganz entspannt über den nächsten Verdoppler. Entspannt sind wir auch deshalb, weil wir die ausgelassene Börsenparty der vergangenen Monate rechtzeitig durch den Hinterausgang verlassen hatten. So konnten wir üppige Cashreserven aufbauen, während die Masse der Börsianer im Wolkenkuckucksheim windige Luftschlösser errichtet hat.

Auf unserer Liste mit den konservativen Langfrist-Empfehlungen befinden sich derzeit 22 weitere Aktienpositionen und zwei Fonds. Wie wir bei der Sanofi-Aktie jetzt vorgehen würden und welche Titel sich in Zeiten grassierender Corona-Panik zum Einstieg anbieten, das erläutern wir in der März-Ausgabe des Antizyklischen Börsenbriefs.

Die Ausgabe erscheint am kommenden Montag…

Anmeldemöglichkeit (1): Das Drei-Monats-Abo des Antizyklischen Börsenbriefs

Anmeldemöglichkeit (2): Das Jahres-Abo des Antizyklischen Börsenbriefs

Zum Autor:

Andreas Hoose ist Chefredakteur des Antizyklischen Börsenbriefs, einem Service der BörseGo AG. Weitere Informationen finden Sie unter www.antizyklischer-boersenbrief.de


Andreas Hoose vertritt mit diesem Artikel seine eigene Meinung. Diese muss sich nicht zwangsläufig mit der Meinung von GodmodeTrader decken. Es erfolgt keine Prüfung durch eine Schlussredaktion.