Die Aktie des Düngemittel- und Salz-Konzerns K+S (WKN: KSAG88) bewegt sich ausgehend vom im Jahr 2008 bei 97,35 EUR markierten Rekordhoch in einem intakten langfristigen Abwärtstrend. Im März erreichte sie ein Dekadentief bei 4,50 EUR und startete eine bislang dreiwellige Erholungsbewegung. Im Dunstkreis eines wichtigen Erholungsziels ging der Wert vor einigen Wochen wieder in eine Schwächephase über. Dieser Abschwung führte den Kurs zurück bis an die mittelfrist...

    Aktueller Link