Bei der Wahl des Meldungstitels mußte ich wieder einmal schmunzeln. Ich will auf folgendes hinaus. Das Investmenthaus stufte Anfang Juli K+S von Buy auf "Conviction Buy". Die Analysten vergeben die Ratings basierend auf fundamentaler Analyse. Fakten werden analysiert. Was verdient das Unternehmen ? Wie ist es im Vergleich zu Konkurrenten international positioniert ? Wie entwickeln sich Angebot und Nachfrage ? Wir bei GodmodeTrader hingegen werten den Kapitalfluß der Aktie aus. Wird das Papier übergeordnet gekauft oder verkauft ? In welche Richtung weisen die Trends ? Sind sie stabil ? Haben sie den Hang sich fortzusetzen ? Lassen sich Kursziele projizieren ?

    Wenn die Vertreter unterschiedlicher Analysemethoden zu einem vergleichbaren Ergebnis kommen, ist dies positiv zu werten. Und bezgl. K+S ist das der Fall. Mittel- bis langfristig sieht das Chartbild ausgezeichnet aus.
    K+S AG: 55,27 €

    Der Kursanstieg seit Ende Oktober 2008 ausgehend von 26,79 Euro vollzieht sich in einem flachen, breiten Aufwärtstrendkanal, der als ein großes steigendes und damit bullisches Dreieck eingeordnet werden kann. Der große übergeordnete Buy Trigger dieser Formation liegt bei 56,00 Euro. Seit Anfang dieses Jahres kämpft der Aktienkurs mit dieser richtungsweisenden Chartmarke. Unterhalb dieser Marke hat sich keine Trendwendeformation ausgebildet, sondern eine neutrale Range. Eine neutrale Range im Kontext einer solch hochrelevanten Triggermarke ist bullisch zu werten. Sie signalisiert massiven Druckaufbau nach oben. Die Bereitschaft der Käufer steigt, höhere Preise zu zahlen.

    Steigt der Aktienkurs von K+S ab jetzt nachhaltig auf Wochenschlußkursbasis über 56,00 Euro an, generiert dies ein größeres mittel- bis langfristiges Kaufsignal mit Kurszielen von 62,00 Euro, 66,00 Euro, 72,00 Euro, 78,40 Euro und final bis zu 84,00 Euro. Die Betonung liegt auf mittel- bis langfristig! Beachten Sie, dass es sich hierbei mal wieder um eine konditionale Prognose handelt. Die Prognose ist an eine Bedingung geknüpft. K+S muß über 56,00 Euro ausbrechen. Solange dies nicht geschieht, befindet sich die Aktie im Seitwärtskorrekturmodus.

    Wenn Sie Research über die K+S AG interessiert, abonnieren dauerhaft kostenlos den Rohstoff-Report.de :

    http://www.rohstoff-report.de/

    Herzlichst,
    Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag/

    Chart 1: Kursverlauf seit Oktober 2008 (1 Kerze = 1 Woche)
    Chart 2: Kursverlauf seit 2003 (Übersichtsdarstellung)

    http://img.godmode-trader.de/charts/3/2011/7/zeba570.gif