China verbraucht nach wie vor 50% des weltweiten Kupferbedarfs. Aus diesem Grund gilt der Kupferpreis ähnlich wie der von Eisenerz als ein valider China-Konjunkturindikator.
    Und der Kupferpreis sieht im BIG Picture charttechnisch so aus, als würde er in Kürze beginnen nach unten durchzurutschen. Massiv!

    Ich möchte keine Panik verbreiten, aber Kupfer sollte man sich als Anleger, - egal ob aktiv kurzfristig oder langfristig investierend -, auf die Watchlist setzen. Ein Kursrutsch im Kupfer, dann auch fortgesetzt in den festlandchinesischen Indizes Shanghai und Shenzhen, kann Auswirkungen auch auf die Indizes der DM (developt countries) haben.

    Echtzeittaxe des US Kupferpreises :

    http://www.godmode-trader.de/Comex-Kupfer/Comex-Kupferpreis

    Anbei die Kupferpreisentwicklung seit 2006 (1 Kerze = 1 Monat).

    Eine zerklüftete Landschaft, wenn man so will. Ich hatte das Big Picture bereits in der Analyse vom 18.06.2013 beschrieben, die als Kopie dieser aktuellen Besprechung unten angehängt ist.

    Die Unterstützung bei 3,00 $ ist unter mittel- bis langfristigen Gesichtspunkten allesentscheidend. Seit 4 Monaten bewegt sich der Kupferpreis oberhalb dieses Preislevels, das Kursmuster zeigt jedoch das Gegenteil eines Bodens. Der Wochenchartausschnitt zeigt dies. Auf der 3,00er Marke hat sich ein Abwärtstrend ausgebildet.

    Die Prognose formuliere ich nicht mehr konditional wie zuletzt.

    M.E. dürfte der US Kupferpreis in Kürze unter 3,00 $ abrutschen. Dies birgt die Gefahr eines dann folgenden mittelfristigen Kursrutsches bei diesem Industriemetall. S. blauer Prognosepfeil. Auf Basis dieser Einschätzung wiederum möchte ich anmerken, dass die festlandchinesischen Aktienkurse in den nächsten Monaten voraussichtlich weiter massiv einbrechen dürften.

    Herzliche Grüße,
    Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag/

    Die BörseGo AG ist Münchens bester Arbeitgeber 2012.

    Unternehmensvideo der BörseGo AG : http://bit.ly/orOLok

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

    _

    Kupfer - Seltsam, der Konjunkturindikator sieht nicht ...

    18.06.2013, 14:33 Uhr

    ... gut aus. Zumindest nicht gut, aus charttechnischer Sicht.

    US Kupfer: 3,16 $

    Seit Ende 2009 zeigt sich im Chart die Silhouette eines riesigen SKS Trendwendeprozesses. Das zyklische Zwischenhoch, das die rechte Schulter darstellt, hat sich in Gestalt eines großen symmetrischen Dreiecks seit Ende 2011 entwickelt.

    Im März dieses Jahres brach der Kupferpreis aus diesem Dreieck nach unten aus. Im April gab es den Versuch oberhalb der zentralen Unterstützung bei 3,00 $ einen kurzfristigen SKS Boden auszubilden. Letzteres ist gescheitert, die Unterstützung bei 3,00 $ läuft Gefahr in den kommenden Wochen unter Druck zu geraten.

    Von der Bedeutung her ist die 3,00 $ Unterstützung im Kupfer vergleichbar mit der 1.525 $ Unterstützung im Gold. Mit solchen wichtigen Chartmarken ist nicht zu spaßen. Behalten Sie mit uns den Kupferpreis als wichtigen China-Konjunkturindikator im Auge.

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage