Das Preisgeschehen in 2010 ist bisher durch einen Korrekturprozess gekennzeichnet. Anfang Februar gab es einen Absacker bis 2,81 $. Die obligatorische Frage, die wir uns zu stellen haben, ist die nach dem Charakter der Korrektur und ihren Folgen aus charttechnischer Sicht.

    Die Frage läßt sich bislang eindeutig beantworten. Es liegt ein relativ angeordnetes V-Muster vor. Die Impulsivität des V-Musters weist darauf hin, dass der Rücklauf bis 2,81 $ aller Voraussicht nach ein Ausrutscher bzw. ein temporäres Ereignis war.

    Möglicherweise hat es auch über der überhebelten Positionierung eines britischen Hedgefunds zu tun.

    Meldung: Hedgefunds kontrolliert LME Zinnmarkt / -86% Crash! Dienstag 23.03.2010, 01:00 Uhr

    Kursstand: 3,42 $ an der NYMEX/COMEX.

    Realpush Kurse : http://www.godmode-trader.de/Comex-Kupfer/Comex-Kupferpreis

    PROFI-Chart : http://www.godmode-trader.de/Comex-Kupfer/Comex-Kupferpreis/Profichart

    London-Kupfer Realpush Kurse : http://www.godmode-trader.de/Kupfer/Kupferpreis

    Das V-Muster hebelt den Kupferpreis weiter gen Norden. Nach wie vor gilt die in der BIAS-führenden Analyse beschriebene Bedingung. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bedingung in den kommenden Tagen und Wochen erfüllt wird, ist jedoch deutlich gestiegen.

    Steigt der Kupferpreis nachhaltig über 3,5 $ an, generiert dies ein neues Kaufsignal mit Kurszielen von 3,8 $ und 4,16 $. Wie in dem Jahresausblick geschrieben, liegt das Maximalziel für Kupfer in diesem Jahr im 4,5 $ Bereich. Für aktive Anleger, die US-Kupfer kaufen, gibt es 2 charttechnisch relevante Stoplossmöglichkeiten zu nennen. Eine unter 4,29 $ und ein weitere großzügiger gewählte unter 4,16 $.

    Beachten Sie, dass Kupfer in London und an den US Terminbörsen gehandelt wird. Demzufolge bieten Emittenten auch Zertifikate auf London-Kupfer und US-Kupfer an.

    Anbei die Palette der Zertifikate auf US-Kupfer : http://www.godmode-trader.de/suche/optionsscheine-zertifikate-anleihen-etfs-fonds/nach-basiswert/basiswert/1088927

    Anbei die Kopie der BIAS-führenden Analyse vom 03.03.2010

    KUPFER - Alle wollen Kupfer haben
    Mittwoch 03.03.2010, 06:00 Uhr

    Unter den Industriemetallen imponiert insbesondere Kupfer mit enormer Stärke. Die Rally seit Dezember 2008 ist intakt, Rücksetzer weren von den Marktakteuren zu Käufen genutzt. Bis dato kann nicht festgestellt werden, dass sich das Verhältnis zwischen Bullen und Bären in Bezug auf dieses Metall geändert hat.

    KUPFER - ISIN: XC0007203216 (US-Kupfer)

    Kursstand: 3,36 $ an der NYMEX/COMEX.

    In dem Jahresausblick 2010 wurde die letzte BIAS-führende US-Kupferanalyse veröffentlicht. Kupfer hatte ich als einen meiner Lieblingswerte für das Jahr 2010 vorgestellt.

    Ausblick anbei : Jahresausblick 2010: Gold,Öl,Zucker,Kupfer,US-$ mit Kurszielen - 31.12.2009, 13:00 Uhr

    Kupferpreisverlauf seit 2003 als Übersichtsdarstellung.

    Charttechnisch läßt sich folgendes festhalten :

    - Die starke Aufwärtsbewegung seit Dezember 2008 ausgehend von 1,25 $ traf Januar 2010 auf den genannten Widerstand bei 3,5 $. Ausgehend von 3,5 $ setzte ein erster größerer Abverkauf ein, der auf der exp. gleitenden Durchschnittslinie 200 (EMA200) in Höhe 2,84 $ gestoppt wurde.

    - Der steile übergeordnete Aufwärtstrend wurde durch diesen mehrwöchigen Preisverfall korrigiert. Das heißt, dass er durch einen weniger flacheren Trendkanal abgelöst wird. In der beigefügten Chartgrafik sind obere und untere Begrenzung dieses neuen Trendkanals gekennzeichnet. Innerhalb dieses Trendkanals liegt statistisch gesehen ab jetzt der "Hauptaufenthaltsbereich" des Kurspreisgeschehens.

    Übergeordnet weist der Trend bei Kupfer nach wie vor stabil nach oben.

    Scenario (A): Unterhalb des Widerstands bei 3,5 $ kann sich die Korrektur im Sinne einer Seitwärtskorrektur fortsetzen. Hierbei hat Kupfer nach unten Spielraum bis 3,00-3,10 $.

    Scenario (B): Steigt der Kupferpreis nachhaltig über 3,5 $ an, generiert dies ein neues Kaufsignal mit Kurszielen von 3,8 $ und 4,16 $. Wie in dem jahresausblick geschrieben, liegt das Maximalziel für Kupfer in diesem Jahr im 4,5 $ Bereich.

    Was darf aus Sicht der übergeordneten Kupfer-Bullen ab jetzt nicht mehr passieren ?

    Das zuletzt ausgebildete Intermediate Low bei 2,80 $ ist aus taktischer und strategischer Sicht entscheidend. Sollte der Kupferpreis das 2,8 $ Niveau aufgeben, würde dies für ein Ende des übergeordneten Aufwärtstrendscenarios bei Kupfer sprechen. Ein Unterschreiten der 2,8 $ Marke wäre aus charttechnischer Sicht gefährlich und könnte einen vorübergehenden Sell Off einleiten.

    Herzliche Grüße,
    Ihr Harald Weygand - Head of Trading bei GodmodeTrader.de

    GodmodeTrader ist ein Service der BörseGo AG : http://www.boerse-go.ag/

    Kursverlauf seit August 2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    http://www.rohstoff-report.de - Der reichweitenstärkste Börsenbrief mit Fokus auf Rohstoffen im deutschsprachigen Internet. Diese Publikation ist dauerhaft kostenlos.

    http://www.godmode-trader.de/blog/rohstoff/ - Limit Up, der neue Rohstoff Blog bei GodmodeTrader.de von und mit Jochen Stanzl und Kollegen.

    Godmode Gold & Rohstoff Tradingservice - Kursziel- und Trendwendeprognosen und aktives Rohstoff-Trading von und mit Andre Tiedje.

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021