London (BoerseGo.de) – Kupfer legt am Dienstag im Verbund mit anderen Industriemetallen zu. Grund für die positive Performance sind die jüngsten Daten aus China, dem weltgrößten Konsumenten von Metallen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

    So notiert der von der HSBC und Markit erhobene chinesische Dienstleistungsindex im September bei 52,4 Punkten, nachdem er im August bei 52,8 Zählern notiert hatte. Ein Wert über 50 Punkten signalisiert eine wirtschaftliche Expansion.

    „Der chinesische Dienstleistungsindex für September zeigt erneut, dass sich die chinesische Konjunktur insgesamt verbessert“, zitiert Bloomberg Richard Fu, Leiter des asiatischen Rohstoffhandels bei der Newedge Group in London.

    Gegen 12:00 Uhr MESZ notiert Kupfer mit einem Plus von 0,54 Prozent bei 7.296,01 US-Dollar je Tonne.