Energie: API-Lagerdaten belasten den Ölpreis, Einigung über Nord Stream 2 den Gaspreis

Wir gehen davon aus, dass der jüngste scharfe Preisrückgang am Ölmarkt in erster Linie auf eine höhere Risikowahrnehmung der Terminmarkt-Teilnehmer zurückzuführen war. Doch von der gestrigen Rückkehr des Optimismus in die Aktienmärkte konnten die Ölpreise nicht profitieren. Der Brentölpreis ist gestern erstmals seit fast zwei Monaten zeitweise unter 67,5 USD je Barr...

Aktueller Link