ANZEIGE

    Die Aktie von JP Morgan Chase (WKN: 850628) hatte im Februar 2018 nach mehrjähriger Rally ein Rekordhoch bei 119,33 USD erreicht. Nach einer Korrektur bis im Juli gesehene 102,20 USD, einem erneuten Vorstoß zurück an das Rekordhoch und einer anschließenden zweiten Abwärtswelle bis auf ein im Dezember verzeichnetes Tief bei 91,11 USD konnte der Wert zuletzt einen mittelfristigen Aufwärtstrend etablieren. Ein erster Versuch, die als Widerstand fungierende 200-Tage-Linie zu überwinden, schlug im März fehl. Nach einem Rücksetzer bis auf ein Korrekturtief bei 98,09 USD meldeten sich die Bullen zurück. Im Anschluss an die jüngste mehrtägige Konsolidierung unter dem bedeutenden Widerstandscluster bei aktuell 106,79-108,49 USD gelang am Freitag der von hohem Volumen begleitete Ausbruch mit einer bullishen Kurslücke. Mit dem Tageshoch bei 111,85 USD erreichte der Wert bereits das untere Band der nächsten Ziel- und Widerstandszone, die sich bis 112,93 USD erstreckt. Diese könnte nun Anlass für eine kurzfristige Konsolidierung oder einen Rücksetzer in Richtung 106,73-108,49 USD bieten. Solange die Kurslücke bei 106,73 USD nicht per Tagesschluss unterboten wird, bleibt die technische Ausgangslage positiv zu werten. Ein Ausbruch über 112,93 USD würde ein unmittelbares Anschlusssignal in Richtung 116,81 USD und anschließend 119,33 USD liefern. Darüber wäre eine Fortsetzung des langfristigen Bullenmarktes bis zunächst 127,20 USD vorstellbar. Unmittelbar bearishe Signale entstünden nun hingegen unter 104,25 USD und 98,09 USD. Dann mit möglichem Ziel 91,11 USD.

    Produktidee: Faktor-Zertifikate

    WKN Typ Basiswert Merkmale
    CJ7T8X Long JP Morgan Chase Faktor: 4
    CJ8G9N Short JP Morgan Chase Faktor: -4

    Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    Aktueller Link